Kleine Wanderung um Gevelsberg

Am Samstag den 17.11.2018 haben wir bei herrlichen Wetter ein kleine Wanderung um Gevelsberg unternommen. Habe hier wieder schöne Fotos gemacht.

Gevelsberg ist eine Stadt mit ca. 31.000 Einwohnern im südlichen Ruhrgebiet in NRW und Sie gehört dem Ennepe-Ruhr-Kreis an.

Geschichte

Erste Spuren menschlichen Lebens auf dem heutigen Gevelsberger Stadtgebiet stammen aus der Steinzeitt.

Der Ort Gevelsberg ist aus der früheren Bauerschaft Mylinghausen hervorgegangen. Urkundlich erwähnt wurde Milinchusen erstmals am 13. Dezember 1096. In dieser Urkunde überließ der Erzbischof von Köln dem Kloster von Siegburg unter anderem einen Hof in Mylinghausen. Aufgrund der Endung des Namens auf inghausennn wird angenommen, dass der Name Mylinghausen und damit die Besiedlung aus dem 9. Jahrhundert stammt.

Die Wanderung beginnt an der Jahnstr. entlang an der Ennepe und an den 
Industriebrachen am Ennepebogens. Es wurde seit über 100 Jahren gewerblich und industriell genutzt.

Die Ennepe ist mehr als nur ein Fluss, der durch Gevelsberg fließt. Sie ist ein Hingucker. Entlang der Ennepe und den Industriebetrieben ist  ein geschützter kleiner Naherholungsgebiet. Und geht dann über in den Am Werde Weg man wird hier immer Wander und Radfahrer finden, die diese schöne Strecke nutzen.

Wir sind dann Am Werde entlang S-Bahnstrecke Richtung Hagen und sind weiter zum Berger See, haben den die Berchemallee überquert sin den weiter auf dem Am Runden Kamp der rechts oberhalb am See verläuft, mit einen schönen Blick Berg ab, der geht denn über in den Weg: Zum Berger See und dann durch ein stück Wald. Habe da ein tolles Motiv gefunden.

Der Weg: Zum Berger See

Am Ende des Weges er geht über in die Bremmenstr. Hat sich mir noch was geboten was diese Wanderung besonders macht wenn man das Auge hat für tolle Motive. Zeige es hier auch noch mal, es dient auch als Anregung für Leute die auf ihre Wanderungen Fotos machen wollen.

Bremmenstr.

 Waren jetzt schon auf dem Rückweg nach Gevelsberg und die Sonne neigte sich sehr schnell nach unten. habe versucht es gut ein zu fangen.

Wenn euch der Beitrag gefallen hat. Würde ich mich freuen .

Hat es dir gefallen ! Dann folge mir
error
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error

Gefällt dir dieser Blog? Dann Teile mein Blog